Startseite | Impressum | Datenschutz

Wenn der Helfer hilfebedürftig wird

Der Doktor hilft - Starterhilfe für Rechtsanwälte.

Fachhilfe für Anwälte

Für jeden Schmerz, für jede Beschwerde oder Krankheit gibt es den Arzt, den Facharzt. Für jeden Streitfall, jeden Konflikt gibt es den Juristen, den Anwalt, den Fachanwalt oder das Gericht.
Anwälten wird ja zuweilen nachgesagt, sie wüssten und beherrschen alles. Doch Niemand ist unfehlbar oder fehlerfrei. Das gilt auch für den Juristen, auch für den Anwalt. Oft krankt es nicht am Fachwissen, sondern an der Kraft, sich aus einer Blockade zu befreien oder diese zu überwinden, sich aus einer verfahrenen Arbeitslage, festgefahrenen Mandatsbearbeitung wieder zu lösen. Eine Blockade muss überwunden werden: Das geht nicht selten nur mit einer externen „Starterhilfe".

Was bislang der Autofahrer mit gutem Gefühl im Gelben Engel vom ADAC gefunden hat, soll die Kollegin/ der Kollege hier für ihre/ seine Arbeit finden. Hier können Sie Hilfe zur Überwindung von Bearbeitungs- oder
Kommunikationsblockaden erhalten. Wir erkennen berufsspezifische Phobien und wissen, was zu tun ist. Es geht um den, oft nur kleinen Anstoß, den befreienden Schriftsatz, den so simplen Tipp oder den genialen Rat. Hilfe zur Neustrukturierung und Konzeptentwicklung, Ideengeber; all das soll Ihnen hier angeboten werden.

In einer bekannten Werbung heißt es: „Wenn's vorne juckt und hinten kneift, hilft ... " - eine trügerische Aussicht, denn der Flaschengeist ist im Endeffekt der Letzte, der wirklich hilft und eigentlich der, den man in hilfebedürftiger Phase als letzten „Helfer" ordern sollte.
Hier wird ein Rettungsschirm geboten:

Anwalt hilft Anwalt!